Ahorn | Acer

Sommergrüner Baum oder Strauch, der mehrere Meter hoch werden kann.

Algenansatz

Ein Algenansatz ist ein grauer oder grüner Belag.

Aloe Vera | Aloe-Vera

Die Aloe-Vera ist normalerweise sehr unkompliziert. Sparsam gießen – verträgt Trockenperioden.

Blattdüngung

Mit einem Blattdüngungsmittel Pflanzen über die Blätter düngen.

Brennnesseljauche

Blätter und Stiele der Brennnessel werden kleingeschnitten und einige Tage in Regenwasser eingelegt. Daraus entsteht eine Jauche.

Dahlie | Dahlia x hortensis

Kleinere Sorten der Dahlie kann man zur Bepflanzung von Balkonkästen nehmen. Sie ist auch eine tolle Schnittblume.

Flüssigdünger

Dünger gibt es viele. Auch in flüssiger Form. Oft muss er mit Wasser verdünnt werden.

Hibiskus | Eibisch

Der Hibiskus sollte windgeschützt, warm und sonnig gestellt werden (dabei immer leicht feucht halten).

Hydrokultur | Hydroponik

Im Gemüseanbau setzt man auf Hydroponik / Hydrokultur -aber auch im privaten Bereich ist dieses nutzbar.

Kübelpflanze

Kübelpflanzen nennen wir die Pflanze, die normalerweise in einem großen Topf im Sommer im Freien steht.

Leitpflanzen

Leitpflanzen nennt man ausdrucksstarke bzw. hochwachsende Pflanzen.

Lichtkeimer

Lichtkeimer sind Pflanzen, deren Saatgut zu keimen viel Licht benötigt – also keine Erde oben drauf hat.

Mutterpflanze

Mutterpflanzen dienen zur Vermehrung. Meist erfolgt das durch das abtrennen eines Stecklings.

Pflegeschnitt

Pflegeschnitte sollten im zeitigen Frühjahr oder auch im Herbst durchgeführt werden.

Pinie | Pinus pinea

Pinus pinea kommt überwiegend im Mittelmeerraum vor. Aber auch bei uns stehen Exemplare.

Quecke | Elymus repens

Auf Wiesen und Ackerflächen kommen Quecken vor. Sie sind ausdauernde krautige Pflanzen.

Rose | Rosa | Rosaceae

Die Rose kann man als Zierblumen, Hecken oder Schnittblumen verwenden. Sie blühen und riechen gut.

Schildläuse

Der Schädling Schildlaus gehört zur Familie der Pflanzenläuse. Ernährt sich von Pflanzensaft.

Steinobst

Steinobst ist eine Obstsorten wie die Kirsche, Pfirsich oder Zwetschge (Pflaume).

Unkraut

Bei dem uns benannten Unkraut, handelt es sich meist um Wildpflanzen, die optisch den Rasen stören oder sogar eine Ernte vernichten können.

Wurzel

Die Wurzeln der Pflanzen sind entweder Tiefwurzler oder Flachwurzler.

Zierpflanze

Sie werden extra dafür gezüchtet: Zierpflanzen gibt es in großer Vielfalt.

Zyperngras | Cyperus

Zyperngras verträgt Schatten, als auch pralle Sonne. Komplikationslose Pflege aber nicht unter 10 Grad!