Terrasse und Balkon gestalten Pflanzen Kübel Design

Den vergrößerten Wohnbereich, in Form einer Terrasse oder Balkon gestalten, ist nicht ohne Grund sehr beliebt. Sobald der Frühling in den Sommer übergeht, kann das häusliche Leben mehr nach draußen verlagert werden. Balkone besitzen in den kühleren Jahreszeiten den Vorteil, dass sie selbst bei schwacher Sonne schnell warm werden, wodurch eine längere Nutzung möglich ist. Terrassen bieten dafür mehr Fläche, um sich auszubreiten.

Balkon gestalten / Gestaltung Terrasse

Terrasse u. Balkon gestalten - mit Pflanzen und Blumen ein leichtes.
Terrasse u. Balkon gestalten - mit Pflanzen und Blumen ein leichtes.

Vor der Gestaltung von Terrasse oder Balkon-Gestaltung ist es sinnvoll, eine kleine Planung (ggf. plus einer Zeichnung) zu erstellen. Überlegen Sie sich, welchen Zweck diese erfüllen sollen.

Selbstverständlich können Sie den Außenbereich multifunktional verwenden, aber dafür muss der oft begrenzte Platz gut eingeteilt werden.

Einerseits bietet sich der Platz zum Sonnen oder Grillen an. Andererseits möchten wir ja auch für unsere Augen etwas Schönes haben – zugleich können auch unsere Nachbarn daran teilhaben: Eine Terrasse oder ein Balkon ohne Pflanzen ist doch recht kahl. Dabei ist es überhaupt nicht schwer: einen Balkon gestalten Sie im nu - aber mit Überlegung.

Einige Pflanzen bedürfen mehr Fürsorge, andere weniger. Eine Terrasse gestalten ist etwas einfacher wie eine Balkongestaltung - der größere Platz ist dabei der Unterschied. Damit Sie an beiden Standorten aber möglichst lange Freude an Ihren Pflanzen haben, ist etwas Hintergrundwissen ratsam. Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt!

Auf unserer Seite erfahren Sie viele wichtige Infos zur Balkon- oder Terrassenbepflanzung. Gerne geben wir Ihnen unsere Erfahrungen aus dem Gartenbau weiter.

Artikelübersicht Terrasse gestalten / Gestaltung Balkon

Unsere mehrteilige Artikelserie - über Terrassen und Balkone - haben wir wie folgt aufgeteilt:

Winterharte Pflanzen - Teil 1

Winterharte Pflanzen sind sehr pflegeleicht und oft mehrjährig. Dadurch haben Sie länger etwas von den Pflanzen und weniger Arbeit. Weiterführende Infos erfahren Sie in unserem ersten Artikel Winterharte Pflanzen auf Balkon & Terrasse.

Blumenmeer - Teil 2

Blüher / Blumen sind wunderschön anzusehen, benötigen jedoch einige Fürsorge und viel Wasser. Was Sie tun sollten, um lange Freude an Ihrem farbenfrohen Balkon / Ihrer Terrasse zu haben, können Sie in unserem Ratgeber Ein Meer aus Blumen auf Balkonen u. Terrassen kostenlos nachlesen.

Nutzpflanzen - Teil 3

Ein Außenbereich bietet sich je nach Größe auch für Kräuter und kleine Obst- oder Gemüsepflanzen an. Damit diese gedeihen, bedarf es jedoch bestimmter Bedingungen. Näheres erklären wir Ihnen gerne in Wohnungsgerechte Nutzpflanzen - Kräuter anbauen auf Balkon o. Terrasse. In einem weiteren Artikel ersehen Sie, wie Sie Gurken und Tomaten düngen können.

Eigenversorgung- Teil 4

Zu dem vorhergehenden Ratgeber stellen wir einen weiteren Zusatzartikel ein. Lesen Sie unsere Tipps zur „Miniselbstversorgung“ unter Selbstversorger auf Balkon und Terrasse.

Winterharte Exoten - Teil 5

Sie bevorzugen ausgefallene ausländische Exemplare auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse? Super! Wie man sich das exotische Paradies nach Hause holt, haben wir in „Dschungel auf Terrasse und Balkon - Winterharte Exoten“ zusammengefasst.

Terrasse & Balkon überwintern - Teil 6

Was Sie tun sollten, um Ihre Pflanzen bestmöglich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten, erfahren Sie ab dem 14.02.2021 in „Balkon und Terrasse - Pflanzen winterfest machen“.

Möbel & Design - Teil 7

Zum Abrunden des Themas wollen wir Ihnen einige Anregungen geben, wie Sie je nach Geschmack Ihren Außenbereich mit den passenden Möbeln ausstatten. Infos hierzu finden Sie in unserem Artikel „Gartenmöbel für Terrasse oder Balkon“.

Pflanzen - Auswahl und Standort

Wenn es so einfach wäre: Gärtnerei rein, schöne Pflanzen sehen und kaufen, ab nach Hause, hinstellen, jahrelanger schöner Anblick - und gut. Leider gehts "nicht ganz" so einfach. Damit Sie die richtigen Pflanzen / Blumen (und Dünger) auswählen, geben wir Ihnen hier eine Anhaltspunkte für den Blumenkauf mit.

Von welchen Faktoren hängt eine Pflanzenauswahl ab?

  • ♣ Wie viel Zeit möchten / können Sie in Ihre Pflanzen investieren?
  • ♣ Die Größe der Terrasse / des Balkons?
  • ♣ Was kann / darf an Platz für die Pflanzen eingeplant werden? Manche benötigen mehr Platz, andere weniger.
  • ♣ Soll bei einem Balkon nur das Geländer und eventuell das Fenstersims geschmückt werden oder wollen Sie auch Kübel bepflanzen?
  • ♣ Nach welcher Himmelsrichtung ist der Außenbereich ausgerichtet?

Welche Pflanzen bei welcher Himmelsrichtung?

Entscheidend für die Pflanzenart / Pflanzensorte ist u.a. auch die Himmelsrichtung, in der Balkon und Terrasse liegen. Einige Pflanzenarten brauchen viel Sonne, andere sollten lieber im Halbschatten oder gar im Schatten stehen. Zudem spielt es eine Rolle, zu welcher Tageszeit die Pflänzchen Sonne bekommen.

Erkundigen Sie sich am besten vor oder beim Kauf, wie viel Sonne und Wärme diese benötigen. Dadurch gewährleisten Sie, dass sich Ihre Zöglinge wohlfühlen, gedeihen und nicht so leicht für Krankheiten und Schädlinge anfällig sind.

Ein Haus mit Balkonen. Terrassen gestalten mit Pflanzen
Ein Haus mit Balkonen. Terrassen gestalten mit Pflanzen

Der Süden bedeutet

Sonne den ganzen Tag und recht große Hitze im Sommer. Hier bieten sich daher eher mediterrane Kräuter wie bspw. Rosmarin und Lavendel oder aus heißen Gebieten stammende Pflanzen an.

Sie müssen resistent gegen Trockenheit und hohe Temperaturen sein – wie zum Beispiel solche, die in Wüsten oder Steppen zu Hause sind. Aber auch Blühpflanzen wie Geranien und Margeriten mögen es heiß.



Auf Terrassen / Balkonen im Osten oder Westen

eignen sich Pflanzen, die mildere Sonneneinstrahlung mögen. Sie bekommen entweder nur am Morgen oder gegen Abend Sonne ab und stehen sonst im Halbschatten. Als Blumen / Blüher, entweder im Kübel oder im Balkonkasten (aber auch als Hängeampel), empfehle ich die Petunien. Sie brauchen recht wenig fachmännische Pflege und es gibt sie in verschiedensten Farben. Als Kübelpflanze sieht die Schmucklilie super aus.



Selbst für die Nordseite

gibt es eine große Auswahl an Blumen, Sträucher und Stauden um den Balkon gestalten zu können. Hier eignen sich z. B. Pflanzen mit weißen Blüten sehr gut (eine wirklich sehr schöne, aber genügsame Pflanze ist die Schneeflocke). Diese können auch bei geringem Lichteinfall Fotosynthese betreiben. Doch können Sie auch farbenfrohe Schattenblüher wie Glockenblumen oder Blattschmuckstauden wie Purpurglöckchen einsetzen.



 

Bio Sud Produkte – aus eigener Herstellung!