Gummifluss

Pflanzen, die vom Gummifluss betroffen sind: Sind meistens Bäume mit Steinobstarten. Sehr gefährdet und häufig betroffen sind Süßkirschen, Pfirsichkulturen und Aprikosenkulturen.

Symptome: Der Baum oder Strauch ist im Bereich der unteren Rinde durch eine Gummibildung betroffen. An den befallenen Stellen tritt rotbraune und oder farblose Flüssigkeit in Tropfenform heraus. Früchte können auch befallen sein.

Ursachen: Jegliche Dinge, die den Baum oder den Strauch in Stress versetzen kann. Wärme, Frost, Schädlinge, Baumschnitt, Frost oder Staunässe.

Hilfe: Es können nur vorbeugende Maßnahmen durchgeführt werden. Schädlinge wie Borkenkäfer oder Rindenwickler sollten verhindert werden. Auch auf Staunässe sollte unbedingt geachtet werden, damit diese nicht entstehen kann.

Ähnliche Einträge