Rambler – Kletterrose – Lexikon Glossar

Aussehen: Unter Rambler versteht der Gärtner robuste und stark wachsende Kletterrosen. Sie können, je nach Klettermöglichkeit, bis zu 8m mühelos lang werden. Es gibt aber auch Sorten, die „nur“ 2m hoch werden.

Die Rosen Rambler haben weiche, lang überhängende Triebe mit kleinen und büschelartigen Blüten. Diese Ramblerrosen gibt es erst seit ca. 200 Jahren. Im Herbst, nach der fülligen Blüte, erfreuen die Ramblerpflanzen mit einer Unmenge an Hagebutten – sehr zur Freude der Vögel.

Blüte: Die Rose Rambler blüht überwiegend im Juni aber dafür in einem wahren Blütenmeer in meist Pastellfarben.

Standort: Werden meist für Pergolen, Zäune oder Rosen-Laubengänge sowie zum Überwuchern genutzt.

Ähnliche Einträge