Erdschnake (Tipula paludosa) – Lexikon Glossar

Aussehen: Die Erdschnake (auch Wiesenschnake oder Sumpfschnake genannt) ist sehr lang und sehr schlank. Tipula paludosa hat sehr lange Beine und einen Hinterleib, der sehr weitreichend ist. Nicht sie sind gefährlich, sondern ihre Larven.

Schaden, der bei Befall entstehen kann: Wenn Pflanzen mit den Larven der Erdschnake befallen sind, werden sie die Wurzeln abfressen. Sie befallen mit Vorliebe Gemüsepflanzen. Auch die Stängel der Pflanzen werden angefressen, bis sie welken.

Bekämpfung: In Gartencentern sind spezielle Köder erhältlich die die Larven der Erdschnake abtöten.