Dunkelkeimer – Lexikon Glossar

Pflanzen, deren Samen nur im Dunkeln keimen können, sind Dunkelkeimer. Um die Keimung zu ermöglichen, muss das Saatgut mit einer Erdschicht bedeckt werden, die zwei- bis viermal so dick wie der Samen sein sollte. Typische Dunkelkeimer sind Gurken, Kürbis, Lilie, Mais und Rittersporn.

Dunkelkeimer sind das Gegenteil der Lichtkeimer.

Ähnliche Einträge